Loading

Arbeitszeugnis für aushilfen Muster

Ein zweiwöchiger Kurs zum Kapazitätsaufbau über HIV/AIDS und die Arbeitswelt, der vom IAO-Ausbildungszentrum in Turin (Italien) mit einer Perspektive der Prävention und des Sozialschutzes angeboten wird. Der Kurs zielt darauf ab, die Fähigkeit von Planern und sozialen Akteuren zu stärken, Strategien und Programme am Arbeitsplatz zu HIV und AIDS zu entwickeln und umzusetzen, die auf dem Ansatz der Menschenwürdigkeit aufbauen und von diesem profitieren, der Rechte, Prävention, Beschäftigungsfragen, Aspekte des Sozialschutzes und den sozialen Dialog umfasst. Unsere HIV/AID-Schulungen werden von Fachleuten geschrieben und richten sich an alle Leser, von Personen, die gerade das Feld betreten, bis hin zu medizinischen Experten, die staatliche oder vom Arbeitgeber benötigte Anmeldeinformationen erfüllen möchten. Alle unsere Kurse können online absolviert werden und werden nach Abschluss automatisch benotet, was bedeutet, dass Sie die Zertifizierung sofort über ein herunterladbares Zertifikat erhalten, wenn Sie Ihren Kurs abgeschlossen haben. Kursarbeit: Der Abschluss des Graduiertenzertifikats erfordert mindestens 15 Kurspunkte: 2 Kurse müssen aus den ausgewählten Kernkursen entnommen werden, 3 Credits werden durch den Abschluss eines Capstone-Projekts erworben und die restlichen Credits sind Wahlkurse. Neun Credits müssen benotet werden. Überschneidungen der Kursarbeit für das Zertifikatsprogramm und das Studienprogramm dürfen 6 Credits nicht überschreiten und sind auf die Wahlkursarbeit in jedem Programm beschränkt. Die Kernanforderungen eines Studiums dürfen nicht auf das Zertifikat angerechnet werden. Die Studierenden werden dringend gebeten, mit dem Koordinator ihres Studiums und mit dem Zertifikatspersonal zusammenzuarbeiten, um einen Studienplan zu entwickeln, der den Anforderungen des Abschlusses und des Zertifikats gerecht wird. Akademische Kursarbeit zu HIV und STI (z. B. eine öffentliche Klasse, in der sich das individuelle Projekt des Schülers auf die AIDS-Politik konzentriert) kann ersetzt werden, wenn der Kurs nicht im Widerspruch zu den Anforderungen des Graduate School Certificate Program steht. Um eine Petition einzureichen, senden Sie bitte eine E-Mail dghcerts@uw.edu mit dem Kurslehrplan und einer Beschreibung der relevanten Kursarbeit.

Die Modelle der HIV-Pflege wurden über das “Integrating HIV Screening into Routine Primary and Dental Care: A Health Center Model” der National Association of Community Health Center und das Programm Collaboration and Service Integration Framework des Centers for Disease Control and Prevention informiert. AIDS ist eine Krankheit, die das menschliche Immunsystem durch das HIV-Virus betrifft. Obwohl diese Krankheit gründlich erforscht wird, gibt es immer noch keinen Durchbruch in Bezug auf ihre Heilung. Eine der Aufgaben eines AIDS-Beraters besteht darin, Informationen über die Krankheit zu vermitteln und detaillierte Anweisungen für ihre Prävention unter den Mitgliedern der Öffentlichkeit, am Arbeitsplatz und innerhalb der Familie zu geben. Ihre Aufgabe besteht also darin, den Einzelnen auf sein Risiko aufmerksam zu machen, an die Krankheit zu erkranken und das Virus auf andere zu übertragen. Das Graduate Certificate in HIV und STI es soll die Ausbildung von immatrikulierten UW-Absolventen und Berufsstudenten über ihren regulären Studiengang hinaus verbessern. Abgeschlossene Abschlusszeugnisse werden im UW-Transkript des Studenten vermerkt.